BACHBLÜTEN

WIE GEHT DAS MIT DEN BACHBLÜTEN

 

Die Bachblütentherapie erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Immer mehr Tierärzte und Tierkliniken wenden die "Blüten, die durch die Seele heilen " an.

 

Der Begründer der Bachblütentherapie, der britische Arzt Edward Bach, ging davon aus, dass unharmonische Gemütszustände das Auftreten von Krankheiten fördern und ordnete Blütenextrakten grundlegende Gemütszustände zu. Er definierte insgesamt 38 Wesenstypen mit 38 dazugehörenden Bachblüten.

 

Die Bachblüten haben eine langsame, schonende und ganzheitliche Wirkung auf den Körper. Das Ziel ist es, durch Reizsetzung der Blüten, negativen Seelenzustände zu harmonisieren und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Die Energie der Bachblüten hat eine regulierende Wirkung auf den psychischen Zustand des Tieres. Durch die Verbesserung der psychischen Situation können oft körperliche Symptome gelindert werden. Die Bach-Blütentherapie kann – wie beim Menschen – bei Tieren grundsätzlich bei allen Erkrankungen eingesetzt werden – bei bestimmten Krankheiten und Beschwerden als Einzeltherapie, bei anderen Erkrankungen als Begleittherapie. Bei einer Begleittherapie ist es wichtig, die Behandlung von einem Tierheilpraktiker oderTierarzt durchführen zu lassen

Ich wende die wunderbare Methode der Original Bachblüten seit vielen Jahren in meiner Tierheilpraxis erfolgreich an – und immer wieder überrascht mich dessen Wirkung auf unsere Haustiere!

DIE BACHBLÜTEN FINDEN IHREN EINSATZ

  • Bei Stress, Anspannung, Nervosität und innere Unruhe

  • Für die Behandlung von Ängste und panikartigen Reaktionen (Gewitter, Feuerwerk, Tourniersituation etc.)

  • Unsicherheiten

  • Trennungsschmerz, Trauer nach Verlust des Tierpartners oder des Besitzers

  • Wenn das Tier nicht alleine bleiben kann oder will

  • Schockzustände

  • Vorbereitung auf einen Umzug, bei Besitzerwechsel, bei Familienzuwachs

  • Aggressionen und Protestreaktionen

  • Unsauberkeit

  • Übertriebene Fürsorge und Eifersucht

  • Gereiztheit, Launenhaftigkeit und Hyperaktivität

  • Apathie, Antriebslosigkeit, Müdigkeit und Erschöpfung

  • Konzentrationsprobleme, Lernschwierigkeiten, Unaufmerksamkeit

  • Nach Schock und Unfällen

  • Sie sind der ideale Begleiter bei einer Verhaltenstherapie

  • Als begleitende Therapie von akuten und chronischen Krankheiten

BEHANDLUNG

Um die richtigen Blüten zur Therapie zu bestimmen, ist es ist mir wichtig, das Tier möglichst in seiner gewohnten Umgebung zu erleben und zu untersuchen. Hier ist es entspannt und aufnahmebereit für die Behandlung.

 

Doch die richtige Bestimmung der Bachblüten und ihre Dosierung machts! Ich habe mich auf Hunde, Katzen und Kleintiere spezialisiert. Durch eine gezielte Auswahl der Original-Bachblüten erstelle ich nach erfolgter Anamnese einen individuelle Bachblütenmischung für Ihr Tier. Die Bachblüten können in Tropfenform oder als Spray beim Tier angewendet werden.

VORTEILE DER BACHBLÜTENTHERAPIE

 

Sie hat keine Nebenwirkungen und kann problemlos parallel zu einer schulmedizinischen oder alternativen Therapie verwendet werden. Sehr gerne benutze ich die Bachblütentherapie in Kombination mit anderen Heilverfahren.

 

 

Sie suchen Hilfe und Rat, wenn es um die gesundheitliche Anliegen Ihres Tieres geht?

Sie suchen eine alternative Behandlung?

 

Gerne berate ich Sie zu den unterschiedlichen Therapiemöglichkeiten.

- Denn die Gesundheit Ihres Tieres liegt mir am Herzen -

Vereinbaren Sie einen Termin - Ich freue mich, Sie und Ihr Tier zu begleiten!

TIERKRANKENKASSEN

 

Viele Tierkrankenkassen übernehmen die Kosten für die komplementärmedizinische Behandlung. Fragen Sie unbedingt bei Ihrer Versicherung nach - es lohnt sich!

 

SOZIALTARIFE:

Ich gewähre Menschen oder Tieren in Notsituationen eine Reduktion bis max. 50% auf meinen Leistungen.

  • Facebook Social Icon

Mit der Kraft der Natur - zu mehr Gesundheit für Ihr Tier!

Email info@naturtierheilpraxis.com

Mobile +41 79 915 78 18

Lehn 9, 3123 Belp

© Copyright 2017 Alle Rechte, insbesondere Texte, Fotografien, Videos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschliesslich der Vervielfälttigung, Veröffentlichung, Bearbetitung und Übersetzung  bleiben vorbehalten, Christiane Brönnimann.