NATUR-TIERHEILPRAXIS für Hund, Katze, Maus
Naturheilverfahren zum Wohle Ihres Tieres

Christiane Brönnimann, dipl. Tierheilpraktikerin, 3123 Belp, +41 79 915 78 19

  • Facebook Social Icon

 

Die Tierheilpraxis ist ab 11.05.2020 wieder geöffnet!

Christiane Brönnimann, dipl. Tierheilpraktikerin, 3123 Belp +41 79 915 78 19

 

Ist Ihr Tier krank und leidet an einer akuten oder chronischen Erkrankung? 

 

Sie möchten Ihr Tier lange fit und gesund halten mit Hilfe alternativen ganz-heitlichen Therapien, dann sind Sie in der Natur-Tierheilpraxis genau richtig.


Die Tier-Naturheilkunde bietet wirkungsvolle Therapien an, um sanft und tiefgreifend auf körperliche wie seelische Symptome einzuwirken. Durch die gezielte Auswahl und Kombination der angebotenen Therapiemethoden lassen sich vielfältige körperliche, wie seelische Beschwerden sanft und dauerhaft lösen.

Therapieangebot

  • Akupressur und Akupunktur

  • Manuelle Therapie

  • Magnetfeldtherapie

  • Energetische Therapien

  • Homöopathie

  • Bachblüten

  • Phytotherapie

  • Schüssler-Salze

  • Aroma- und Farblichttherapie

  • Blutegeltherapie

  • Futtercheck
  • Beratung in Haltungs- und Verhaltensfragen

  • Unterstützung von Tieren in besonderen Situationen oder mit besonderen Bedürfnisse

 

Behandlungsschwerpunkte

  • Allergien

  • Haut- und Fellprobleme Erkrankungen der Haut
    (z.B. Ekzeme, Fellverlust, Hautentzündungen)

  • Probleme des Magen-Darm-Traktes

  • Vorsorge, Revitalisierung von Seniorentieren

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
    z.B. Arthrosen, Spondylosen, Hüftgelenksdysplasie

  • Unterstützung bei Diabetes und Schilddrüsenproblemen

  • Aufbau nach langer Krankheiten

  • Regeneration für Sporttiere

  • Entgiftungen, Ausleitung und Entschlackung
  • Darmaufbau
  • Immunaufbau
  • Wurm- und Zeckenprophylaxe
  • Unterstützung bei Traumas und Ängste

  • Unterstützung und Begleitung von Krebspatienten

  • Schmerzbehandlung

  • Operationsvorsorge und Nachsorge

Die Gesundheit Ihres Tieres liegt mir am Herzen -

 

Denn das Beste ist, wenn eine Krankheit gar nicht auftritt.

 

Ich berate Sie gerne zu den unterschiedlichen Therapiemöglichkeiten. Durch eine gezielte Auswahl und Kombination der angebotenen Therapiemethoden lassen sich vielfältige körperliche, wie seelische Beschwerden sanft und dauerhaft lösen.

Eine eventuelle schulmedizinische Therapie kann parallel zu den alternativen Heilverfahren erfolgen. Gerne arbeite ich in diesem Sinne mit den behandelnden Tierärzten und Therapeuten zusammen.

DER ERSTE TERMIN

 

Für eine ganzheitliche Diagnostik ist es wichtig, das Tier möglichst in seiner gewohnten Umgebung zu erleben und zu untersuchen. Hier ist es entspannt und aufnahmebereit für die Behandlung. Deshalb komme ich bei einem Erstbesuch gerne zu Ihnen nach Hause um Ihr Tier kennenzulernen.

 

Basis jeder Erstbehandlung bildet eine ausführliche Anamnese und Untersuchung. Es ist mir wichtig, Ihr Tier in seiner gewohnten Umgebung um die Lebensgeschichte Ihres Tieres, dessen Eigenheiten, Charakter, Wesen, soziales Umfeld, Haltung und Ernährung, aktuelle Erkrankungen und Traumas zu erfassen um die verschiedenen Einflussfaktoren einer Krankheit oder eines Verhalten bestimmen zu können.

Gemeinsam mit Ihnen erarbeite ich - individuell auf Ihr Tier abgestimmt - ein Therapiekonzept aus verschiedenen Natur-Heilverfahren aus.

TIERKRANKENKASSEN

Viele Tierkrankenkassen übernehmen die Kosten für die komplementärmedizinische Behandlung. Fragen Sie unbedingt bei Ihrer Versicherung nach - es lohnt sich!

SOZIALTARIFE:

Ich gewähre, nach Absprache, Menschen oder Tiere in Notsituationen eine Reduktion bis max. 50% auf meinen Leistungen.

Vorbeugen ist besser als Heilen - So nehmen Sie Kontakt zu mir auf

  • Facebook Social Icon

Email info@naturtierheilpraxis.com

Mobile +41 79 915 78 18

Lehn 9, 3123 Belp

© Copyright 2017 Alle Rechte, insbesondere Texte, Fotografien, Videos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschliesslich der Vervielfälttigung, Veröffentlichung, Bearbetitung und Übersetzung  bleiben vorbehalten, Christiane Brönnimann.